Standseilbahn Kaunas-Aleksotas

Während meiner Reise durch das Baltikum besuchte ich auch Kaunas, die Stadt hat zwei Standseilbahnen. Leider schaffte ich es während des zweitägigen Aufenthalts nur mit einer hiervon zu fahren. Die Fahrstrecke in Aleksotas ist vergleichsweise kurz, allerdings sehr effektiv.

Der Schrägaufzug besitzt ein Gleis, auf dem zwei Wagen gegenläufig verkehren. Diese begegnen sich in einer Ausweiche in der Mitte der Strecke. Die Strecke hat eine Länge von 132,9 m und besitzt einen Neigungswinkel von 18°. Die Wagen sind aus Holz gefertigt, jeder kann 25 Fahrgäste bei einer Tragkraft von zwei Tonnen aufnehmen. Das System besitzt eine Sicherheitseinrichtung, durch die die Wagen bei Bruch des Zugseiles mit einer automatischen Bremse abgebremst werden. Die Maschinenanlage ist im Keller der oberen Station untergebracht. Der Aufzug wird nur an Werktagen von 7 bis 16 Uhr betrieben.

Share