/*

Zanzibar – Tag 4

*/

5. Aug. 2017: Urlaub genießen

Heute war einfach mal nichts tun angesagt, da ich noch recht lange an der Bar saß und somit ausschlief gab es noch ein spätes Frühstück. Und das liebe ich an der Mangrove Lodge, alles ist sehr familiär und man bekommt auch noch um 11 das gleiche frische Frühstück wie um 8 Uhr.

Ich machte mich gegen 12 zum Strand, einfach mal ohne alles, naja fast. Da die Lodge ja keine 60 Meter vom Strand entfernt lag brauchte ich ja auch nix, ich war lediglich mit Handtuch, Schwimmbrille und Action-Cam bewaffnet.

Unten traf ich auf andere Deutsche, wir unterhielten uns ein wenig. Zwischen den Unterhaltungen ging ich schwimmen. Das Wasser war wirklich salzig. Tauchen war nicht wirklich drin, da alles durch die Flut aufgewirbelt war. Die Videos sind daher nicht der Rede wert.

Da ich für heute wirklich nichts geplant hatte, schaute ich mir die Lodge einmal genauer an und machte von den verschiedenen Aufenthaltspunkten Aufnahmen.