Aeronauticum Nordholz

Das Aeronauticum ist ein deutsches Luftschiff- und Marinefliegermuseum in Nordholz (bei Cuxhaven). Auf dem ca. 36.000 m² großen Freigelände werden 17 Original-Luftfahrzeuge der See- und Marineflieger der Bundesmarine und der DDR gezeigt, die nach 1945 im Einsatz waren. Highlights in diesem Museum sind die VFW 614 und die Ausstellung über die Zeppeline.

Die VFW-614 ist ein mit zwei Strahltriebwerken ausgerüsteter Tiefdecker. Sie war das erste in der Bundesrepublik Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte Flugzeug, das auch im Linienbetrieb eingesetzt wurde. 19 Maschinen inkl. 3 Prototypen wurden von diesem Typ gebaut, eine diente als Regierungsmaschine, sie steht heute in Nordholz. 

Zu meinem Besuch befand sich im Museumsgebäude eine große Daueraustellung zu Zeppelinen, von der Entwicklung bis zur strategischen Nutzung.

In der Galerie befinden sich weitere Aufnahmen aus dem Museum.

Share