Eine Nacht im Jumbostay

Auf dem Weg nach Island ging es auf dem Hinweg über Stockholm-Arlanda, hier wollte ich dann auch im Jumbostay übernachten. Mein Budget reichte nicht für die Cockpitsuite, allerdings war die Fahrwerkskammer auch nicht schlecht. Ein Ort an den man eigentlich nie kommt. Zur Wahl standen allerdings auch die Triebwerksgondeln oder ein normales Zimmer im Flugzeug selbst.

Ich denke ich habe die richtige Wahl getroffen, so hat das Zimmer wenigstens ein eigenes Bad. Die Dusche befindet sich allerdings oben auf dem Hauptdeck.

Rückansicht
Frontansicht
Blick ins Zimmer
Zimmer in den Gondeln
Frühstücksraum in der Nase
Kleiner Kiosk mit Rezeption
Idealer Ausgangspunkt zum Spotten

Share