Belavia – CRJ-200ER/LR

Die Belavia CRJ-200 war Teil einer Rundreise durch Teile Osteuropas. Ursprünglich wollte ich nur den Fifth-Freedom Flug von Belgrad nach Budapest buchen, allerdings ist das Stück ziemlich kurz und so bastelte ich mir eine Rundreise drum herum, da ich allerdings nicht in Budapest enden wollte, sollte es über Minsk MSQ nach Vilnius VNO gehen. Beide Flüge wurden mit CRJ-200 ausgeführt, durch Zufall erwischte ich je einen Flug mit der ER und der LR. Die Flüge mit Belavia hatten jedoch noch eine kleine Hoffnung auf die CRJ-100, wovon die Airline zu dem Zeitpunkt nur noch eine Maschine in der Flotte hatte. Leider wurde die Maschine einen Monat vor meiner Reise eingelagert und ist seither nicht mehr bewegt worden. Bei der Buchung war sowohl Gepäck als auch Verpflegung inkludiert. In Minsk hatte ich knappe zwei Stunden für den Umstieg Zeit, etwas zu wenig, um den Flughafen bei Eiseskälte zu verlassen, aber genug um der Lounge einen Besuch abzustatten. Auf allen drei Segmenten waren die Maschinen so gut wie ausgebucht. Mittlerweile hat Belavia die CRJ-200 auch ausgeflottet.

Share