Aigle Azur † – Airbus A320

Im März 2018 besuchte ich die Concorde F-WTSA im Museé Delta in Athis Mons bei Paris-Orly. Nach dem Besuch ging es vom nahen Flughafen Paris-Orly mit der, heute der Vergangenheit angehörenden, französischen Airline Aigle Azur nach Berlin-Tegel †. Leider ist die Airline am 2. September 2019 in die Insolvenz gerutscht und konnte nicht saniert werden.

Um von Paris-Orly einfach nach Deutschland zu kommen gab es damals nur die Möglichkeiten mit Aigle Azur und Easyjet nach Berlin, beide flogen an unterschiedlichen Tagen. Beim Check-In konnte ich meinen Rucksack mit dem Reisegepäck kostenfrei abgeben sowie den zugelosten Sitzplatz von Gang auf Fenster ändern. Bei der Airline handelte es sich also nicht um die typische Lowcost Fluggesellschaft.

Zum Andenken gab es noch ein Modell im Maßstab 1:200 von Aigle Azur’s Airbus A320. Von Berlin fuhr ich mit dem ICE wieder nach Hamburg.

Share