Wilseder Berg – Lüneburger Heide

April 2020

Anfang April hatten wir genug vom Daheimsein, dieses Gefühl, nicht wirklich weg zu können war bescheiden. Die Reise mit +1 nach Danzig wurde bereits 3 Wochen vor den Flügen gestrichen, Hotel ließ sich auch noch stornieren. Der nahe Kupferteich mit dem kleinen Park war keine wirkliche Erholung, so mietete ich für’s Wochenende. Mit dem Glücksauto gab es einen 3er BMW an der einzig offenen Station in meiner „Nähe“, dem Flughafen. So verlassen habe ich ihn auch noch nicht erlebt. 

Die Tage sollte es in die Natur gehen, das Wetter war für Anfang April wirklich super und das neue Ziel lag in der Lüneburger Heide.

Das Ziel war der Wilseder Berg, auf Empfehlung meiner Eltern, ursprünglich wollten wir in den Harz, aber auch hier waren die geplanten Teile für Tagestouristen gesperrt. 

Share