Kurzbesuch: Pärnu

Nach der Landung aus Ruhnu mit der BN-2 Islander wollte ich mir noch Pärnu ansehen, ehe es mit dem Fernbus wieder in die estnische Hauptstadt ging. Eine freundliche Mitarbeiterin des Flughafens rief mir ein Taxi, da hier kein Bus vorbeikommt, anders als Google es behauptete. Das Taxi ist fünfzehn Minuten später da, nach weiteren zehn bin ich in der Innenstadt von Pärnu. Die Fahrt hatte knapp zehn Euro gekostet. Da ich noch anderthalb Stunden bis zu meiner Rückfahrt nach Tallinn mit Lux Express Zeit habe, mache ich noch einen kleinen Rundgang bevor es in ein Café im Busbahnhof geht. 

Mit der 171 geht’s in knapp zweieinhalb Stunden zum Busbahnhof „Bussijaam“ von Tallinn und mit der Straßenbahn zum Hotel, von wo aus ich mich direkt nochmal zum Weihnachtsmarkt mache, heute gibt’s die deutschen Würstchen mit Bratkartoffeln und süßem Senf, dazu wieder ein Glögli. Ein sehr schöner Tag und auch Aufenthalt geht zu Ende. Nach Tallinn und evtl. auf die Inseln werde ich nochmal im Sommerhalbjahr zurückkehren.

Share